Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Stefan Lübbemeier neuer Prinz Karneval

03.02.2018

Stefan Lübbemeier neuer Prinz Karneval

Das Geheimnis ist gelüftet: Der Nachfolger von Fabian I. auf dem närrischen Thron der Römernarren heißt Stefan Lübbemeier

Närrischer Fahrplan für die nächsten Tage siehe unter "Veranstaltungen"

Mit "Lübbe" hat der AKV eine weitere Frohnatur in den Reihen der edlen Weißkittel. Der 35-Jährige ist sonst in den Wäldern der Region (als Forstmaschinenführer) unterwegs - und jetzt rockt(e) er die Bretter der Anreppener Karnevalsbühne. Seine Frau Sabrina ist ebenfalls im Anreppener Karneval eine bekannte Größe als ehemalige Tänzerin und Trainerin. Während der mehrstündigen Prunksitzung jagte ein Höhepunkt den Nächsten. Der scheidende Prinz Fabian I. Maduch, der sich die Aufnahme  in den Prinzenclub schwer erkämpfen musste (grins), verdrückte sich manche Träne: zu schön war das Jahr als Fürst des Frohsinns im Lippedorf. 

Die Kindergarde und die blaue Jugendgarde brachten richtig schöne Tänze zu passender Musik. Die rote Garde wusste ebenso zu überzeugen wie Solomariechen Pia Steffens, die in der neuen schicken grün-weißen Gardeuniform auftrat. Für die großzügige finanzielle Unterstützung dankte Präsident Hans-Jürgen Hering ganz herzlich.

Als Bereicherung des AKV Bühnenprogramms zeigte sich die junge Showtanzgruppe "Hurricans". Die von Karina Lazar temperamentvoll trainierte Formation entwickelt sich zu einer festen Größe.

Dank sagte er auch an Heinz Relard (10 Jahre AKV Kassierer), seine Frau Beate (als helfende Hand im Hintergrund) sowie an die Tanztrainerinnen Marina Kämper, Simone Schmidt, Anja Hüser und Kristin Korsmeier.

Die Gastbeiträge aus Bentfeld Uli Gockel (urkomisch als Dorfsheriff) und Annika Vieth (toller Gesang - riss alle von den Stühlen!) aus Boke wussten zu überzeugen. Ein optisches und tänzerisches Glanzlicht setzte die Showtanzgruppe "Shiva".

25 Jahre live, ohne Netz und doppelten Boden, war Büttenredner Hubert Kämper auf der AKV Bühne vertreten. Der lustige Lipper zog letztmalig in einer Art "best of" auf witzige Art den ein- oder anderen durch den Kakao. Die johlende Menge dankte AKV Gründungsmiglied Hubert mit minutenlangen "standing ovations" für so viel Einsatz.

Die Spielschar der Frauengemeinschaft zeigte ein etwas anderes Klassik-Konzert mit einem wahrhaft irren Dirigenten mit Stromfrisur.

Und, angereist von einem Gastspiel in Paderborn, für eine Büttenrede schon richtig spät im Programm, kam unsere Erna Schimmelpfennig auf die Bühne. Sie hatte ihre ganz eigene Auffassung von der "Shopping Queen" und brachte nicht nur damit das Narrenvolk zum lachen.

Sitzungspräsident Andreas -Miko- Mikolajczak (Zeitplan nicht ganz eingehalten - es war aber auch was los!) kündigte um kurz vor Mitternacht das Anreppener Männerballet "Grün-Weiße Lippehüpfer" an. Und deren Schneewittchen und die sieben Zwerge Perfomance brachte dann zum Finale den Saal vollends zum Kochen.



Bilder der Prinzenproklamation vom 03.02.2018:

Heimatverein

Anreppener Straße 84
33129 Delbrück-Anreppen

Webmaster

Wolfgang Troja
Andreas Steffens
webmaster@anreppen.de