Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Aktuelle Informationen der St. Josef Schützenbruderschaft

01.04.2021

Absage Vogelschießen und Schützenfest, Ostergruß und Aktion "Flaggen der Hoffnung und Zuversicht"


Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
liebe Einwohner von Anreppen,

aufgrund der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen, Hygienevorgaben und sonstigen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind wir leider gezwungen, auch in diesem Jahr unser Vogelschießen und Schützenfest abzusagen. Dies gilt bis auf weiteres auch für alle anderen offiziellen Termine der Bruderschaft. Auch der Schießstand bleibt vorerst geschlossen.

Durch die seit einem Jahr geltenden drastischen Einschränkungen in allen Bereichen unseres Lebens, ist unser Vereinsleben komplett zum Erliegen gekommen. Wir alle sehnen uns nach einer Rückkehr zur Normalität und unbeschwerten Gestaltung unserer Freizeit. Leider muss man aktuell ehrlicherweise feststellen, dass damit kurzfristig nicht zu rechnen ist. Belastbare Prognosen, was, wann und in welchem Rahmen wieder möglich ist, sind derzeit nicht möglich. Wir werden die Situation aber kontinuierlich beobachten und bewerten. Sobald sich Möglichkeiten zur Durchführung (zumindest kleinerer) Veranstaltungen ergeben, werden wir darüber umgehend informieren. Das gilt auch für Änderungen bezüglich des Schießsports usw. Unser amtierendes Königspaar Andreas Strunz und Silke Strunz-Westheide hat sich, wie auch unser amtierender Jungschützenkönig Marius Mollemeier, dankenswerterweise bereit erklärt, die repräsentativen Verpflichtungen vorerst weiter wahrzunehmen.

Die Ehrungen der Jubelkönigspaare, Jungschützen-Jubelkönige, langjährigen Mitglieder usw., werden wir in einem würdigen Rahmen nachholen, sobald die Entwicklung der Pandemie dies zulässt. Das gilt auch für die aus dem letzten Jahr noch ausstehenden Ehrungen und selbstverständlich auch für die General-versammlung 2021.

In diesem Jahr verzichten wir auf den Einzug des Königstalers und werden lediglich den Beitrag für den Verein in Höhe von 26,- € erheben, da dieser zur Deckung der laufenden Kosten benötigt wird.

Auch in diesem Jahr gibt es zu Ostern unter dem Motto „Flaggen der Hoffnung und Zuversicht“ eine gemeinsame Aktion der Schützenvereine im Hochstift. Wir würden uns freuen, wenn ihr alle Euch mit dem Hissen der Flaggen über Ostern daran beteiligen würdet.

Im Namen des gesamten Vorstands wünschen wir Euch ein friedliches und frohes Osterfest, weiterhin Gesundheit und Geduld im Zusammenhang mit der Pandemie!


Christoph Bewermeier, Oberst   •   Sebastian Jütte, Oberstleutnant


Text zum Download HIER

Heimatverein

Anreppener Straße 84
33129 Delbrück-Anreppen

Webmaster

Wolfgang Troja
Andreas Steffens
webmaster@anreppen.de